Wichtigkeit des Mentaltrainings im Vergleich zu den anderen Trainingsbereichen

Renommierte Fußballexperten hören nicht auf zu betonen, dass in Bezug auf die Fußballkompetenz, die Mentalität von Gewichtung hergesehen höher anzusiedeln ist als das angeborene Talent und die erworbenen Fähigkeiten. Mit anderen Worten kann ein Fußballtalent in seinem fußballerischen Leistungsvermögen, exzellente Fähigkeiten im technischen, taktischen und im athletischen Bereich verkörpern, sich dennoch, ohne die im Fußball unabdingbare Mentalitätsstärke, kaum in der Spitze behauptet kann.

Spiegel Online“ hat in einem Beitrag berichtet wie Horst Hrubesch, langjähriger DFB-Trainer über die Lage der deutsche Nachwuchsausbildung im Fußball sich kritisch geäußert hat. In einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ sagt er, „ein Problem darin zu sehen, dass heute schon 14 Jahre alte Jugendliche einen Berater haben“. Kritischer findet er, dass auch Fußballvereine in Nachwuchsleistungszentren, den Spielern „alles abnehmen“: „…die Vereine müssen mehr Wert drauf legen, dass die Spieler zu normalen Menschen erzogen werden, dass sie selbstständig sind, eigenverantwortlich handeln…“ so Hrubesch.

Selbständig, aus dem Faktor „Initiative“ sowie der Faktor „Eigenverantwortlichkeit“, gehört zu jenen Erfolgsfaktoren, deren Ausprägung die mentale Stärke eines Spielers spürbar beeinflussen.

Das Gute ist, dass diese Erfolgsfaktoren – 17 in der Zahl (Eigenverantwortlichkeit, Leistungsdrang, Selbstvertrauen, Motivation, Kontaktfähigkeit, Auftreten, Einfühlungsvermögen, Einsatzfreude, Statusmotivation, Systematik, Initiative, Kritikstabilität, Misserfolgstoleranz, emotionale Grundhaltung, Selbstsicherheit, Flexibilität und Arbeitszufriedenheit) – genauso wie die technische, taktische und athletische Leistungsfähigkeit trainierbar sind und auf ein exzellentes Niveau gehievt werden können.

Es ist nun höchstens Zeit im deutschen Fußball, die Wichtigkeit des Trainierens der mentalen Stärke genauso hoch anzusiedeln wie das Trainieren der technischen, taktischen und athletischen Leistungsfähigkeiten, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Haben Sie Interesse
an unserem DNLA-SKS Modul?
Dann kontaktieren Sie uns!
ZUR ANMELDUNG